Christian Englbrecht besiegt

Freilassing/Berchtesgadener Land – Bei den am Donnerstag auf der Max-Aicher-Weitenbahn des EC Freilassing-Hofham gestarteten bayerischen Meisterschaften im Weitenwettbewerb stand in den ersten vier Wettbewerben die Titelverteidigung hoch im Kurs.

Lediglich Christian Englbrecht vom SV Oberbergkirchen musste seinen Titel bei den Senioren Ü40 seinem ehemaligen Nationalmannschaftskameraden Reinhold Beyerlein vom TSV Friedenfels überlassen. Der Oberpfälzer gewann mit 126,31 überraschend klar vor dem Oberbayern (120,10), der lediglich im ersten der fünf Versuche die 120er-Schallmauer durchbrechen konnte. Beyerlein übertraf viermal die 120-Meter-Marke. Dritter wurde mit einer Bestweite von 109,15 Metern Klaus Reschberger vom EC Lampoding.

Bei den Damen U19 und Ü19 verteidigten Sabrina Englbrecht vom SSC Pfeffenhausen und Annalena Leitner vom SV Unterneukirchen ihre Titel.

Bayerische Meisterschaft im Weitenwettbewerb Damen U19: 1. Sabrina Englbrecht (SSC Pfeffenhausen) 82,81 Meter; 2. Antonia Meindl (SC Windkirchen) 70,93; 3. Anna-Lena Maier (TSV Fridolfing) 68,83.

Damen Ü19: 1. Annalena Leitner (SV Unterneukirchen) 87,18; 2. Birgit Wagner (ESV Mitterskirchen) 82,53; 3. Sabrina Miels (AC Neustift) 82,45,

Senioren Ü40: 1. Reinhold Beyerlein (TSV Friedenfels) 126,31; 2. Christian Engl brecht (SV Oberbergkirchen) 120,10; 3. Klaus Reschberger (EC Lampoding) 109,15.

Senioren Ü50: 1. Franz Ebner (EV Poschetsried) 116,21; 2. Michael Zitzelsberger (EV Fischerdorf) 113,03; 3. Christoph Neugirg (SV Unterneukirchen) 108,13. kam

Kommentare