Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Stocksport

Champions League ohne deutsches Team

Das Final Four der vierten European Icestocksport Summer Champions League beim Eisstock-Club Passau-Neustift findet nicht nur ohne bayerische, sondern sogar ohne deutsche Beteiligung statt.

Nachdem im Achtelfinale mit dem ESC Stuttgart-Vaihingen der letzte deutsche Vertreter krachend gescheitert ist, empfangen die Dreiflüssestädter am 9. Oktober drei österreichische und eine italienische Moarschaft.

Trotz Heimvorteils verlor Stuttgart-Vaihingen sein Halbfinale gegen den ESV Union Wang mit 0:6. Daniel Butterweck, Michael Lambert, Andreas Adamek und Michale Bühler konnten lediglich das zweite Spiel einigermaßen ausgeglichen gestalten, verloren es aber auch klar mit 6:14. Nachdem man Spiel eins mit 3:19 verlor und im letzten Spiel mit 0:29 abgeschossen wurde, war der Traum vom Finale geplatzt.

Auch die weiteren drei Duelle gingen nicht über die volle Distanz von möglicherweise fünf Spielen. Das Final Four am 9. Oktober startet um 10 Uhr mit dem ersten Halbfinalspiel, dem sich das zweite Semifinale um 12 Uhr anschließt. Das Finale steht um 14 Uhr an.

Viertelfinale: EV Straßwalchen (Österreich) – ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg (Österreich) 0:6, ASC Seiser Alpe (Italien) – ESC Zweisimmen-Rinderberg (Schweiz) 6:0, SU Guschlbauer St. Willibald (Österreich) – ESC Luttach (Italien) 6:2, ESC Stuttgart-Vaihingen – ESV Union Wang (Österreich) 0:6.kam

Kommentare