Center Miljan Grujic verstärkt Aibling

Wieder in Bad Aibling: Center Miljan Grujic.
+
Wieder in Bad Aibling: Center Miljan Grujic.

In Bad Aibling ist er kein Unbekannter. Center Miljan Grujic spielte bereits in der Saison 2016/17 im Team der TuS Bad Aibling Fireballs in der 1.

Basketball-Regionalliga. Nun kehrt der gebürtige Serbe nach zwei Spielzeiten beim Zweitligisten Oberhaching Tropics zu den Fireballs zurück. Neben seinen 2,05 Metern und einer beeindruckenden Körpermasse besitzt der 34-jährige Center-Spieler viel Erfahrung und hat in der Vergangenheit immer wieder gezeigt, dass er unter den Brettern nur schwer zu stoppen ist.

Doch für die Verantwortlichen der TuS Bad Aibling Fireballs stand bei der Verpflichtung von Grujic nicht nur das Sportliche im Vordergrund. Dazu Robin Gibbels, der Sportliche Leiter des Seniorenbereichs: „Miljan bringt neben seinen offensichtlich optimalen Voraussetzungen als Center jahrelange Erfahrung unter den Brettern mit. Seine Physis und seine basketballerische Ausbildung machen ihn zu einem schwer zu stoppenden Spieler für alle Teams. Grujic ist ein toller Familienmensch mit einem super Charakter und passt somit perfekt in die Fireballs-Familie. Wir freuen uns wahnsinnig, dass er zurück ist.“

Neben dem Neuzugang gab es für die Fireballs vor einigen Tagen noch eine positive Nachricht: Nachdem der Einsatz des weiteren Center-Spielers Johannes Wießnet aus beruflichen Gründen lange Zeit auf der Kippe stand, gibt es hier endlich Gewissheit. Auch Wießnet wird in der kommenden Saison wieder für Bad Aibling auf Korbjagd gehen. Somit ist man auf den großen Positionen hervorragend aufgestellt.

Kommentare