Buchner wechselt zum FC Töging

Christoph Buchner verlässt den Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen nach drei Jahren zum Vertragsende am 30. Juni dieses Jahres und wechselt zum Landesligisten FC Töging, der sich zuvor schon die Dienste der Angreifer Thomas Breu (31) vom TSV Buchbach und Endurance Ighagbon (22) vom SV Erlbach gesichert hat.

Vor allem anhaltende Rückenprobleme und beruflicher Mehraufwand haben Buchner zum Wechsel nach Töging bewogen: „Für mich war es eine Freude meine höherklassige Karriere da zu beenden, wo ich auch begonnen habe Fußball zu spielen. Ich habe die letzten drei Jahre bei Wacker sehr genossen. Nun ist es aber Zeit für mich die nächsten Schritte in meinem Beruf zu machen.“ Der junge Familienvater will sich per Abendschule weiterbilden und kann deswegen den Trainingsaufwand für die Regionalliga nicht mehr leisten. „Auch mein Körper packt die hohen Belastungen des intensiven Regionalliga-Trainings nicht mehr so gut. Ich bedanke mich bei all meinen Teamkollegen, Funktionären und dem SV Wacker für die schöne Zeit“, so der ehemalige Wacker-Kapitän.

Der Abwehrspieler hat schon in seiner Jugend beim SV Wacker gespielt und hier in der Saison 2008/2009 den Sprung in den Kader der Drittliga-Herren-Mannschaft geschafft. Das letzte Pflichtspiel absolviert er beim 2:2 im Oktober in Fürth. mb

Kommentare