Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fussball

Buchbachs U23 vergibt Matchball

Die U23 des TSV Buchbach hat am Dienstag den ersten Matchball zum Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga Ost vergeben: Die Rot-Weißen unterlagen in der von Freitag auf Dienstag verlegten Partie beim bis dato punktgleichen FC Aschheim mit 0:2 und stehen so weiterhin nur zwei Punkte vor dem Relegationsabgrund.

Im ersten Abschnitt gab die Buchbacher U23 klar den Ton an. Besonders bitter: Nach einem Foul an Stefan Perovic bekamen die Gäste in der 18. Minute einen Strafstoß zugesprochen, den der Gefoulte selbst ausführte, aber an Pascal Jakob scheiterte. Mit dem ersten ernsthaften Schuss gingen die Aschheimer durch Benedikt Wellnhofer in Front (81.), danach war es eigentlich gelaufen. Der zweite Treffer durch Mika Anneser in der Nachspielzeit gegen aufgerückte Buchbacher war nur noch Formsache.

TSV Buchbach II: Andreas Steer – Prenninger (ab 71. Brandwirth), Tobias Maus, Müller, Gohn – Weichselgartner (ab 81. Eckert), Perovic – Sehorz (ab 90. Höller), Mattera, Steinleitner – Sztaf.

Schiedsrichter: Widholz (SC Pöcking-Possenhofen).

Zuschauer: 205.

Tore: 1:0 Wellnhofer (81.), 2:0 Anneser (90. + 4).

Besonderheit: Buchbachs Perovic scheitert mit Foulelfmeter an Aschheims Torwart Jakob (18.).mb