Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fußball

Buchbacher U23 kommt in Form

Fußball-Bezirksligist TSV Buchbach II hat in einem weiteren Testspiel am Sonntag in Vilsbiburg ein beachtliches 0:0 erreicht.

Die U23 der Rot-Weißen ließ gegen den niederbayerischen Bezirksligisten TSV Vilsbiburg auf dessen Kunstrasen fast nichts zu, hatte aber nach vorne auch nicht viele Abschlüsse.

„Hinten sind wir bombensicher gestanden, jetzt brauchen wir nur noch Tore schießen“, scherzte Buchbachs Trainer Manuel Neubauer, der konkretisierte: „Wir haben nach vorne nicht so schlecht gespielt, aber in der Box sind wir einfach zu harmlos, da kommen die letzten Pässe nicht an.“ Besonders stolz war Neubauer auf die Abwehrleistung, weil er mit dem erkrankten Tobi Gradl und Luca Müller (Rippenprellung) zwei Stammkräfte ersetzen musste. Ein Extralob hatte Neubauer für Neuzugang Felix Ecker parat, der mit Dannis Glamocic die Innenverteidigung gebildet hat: „Felix hat alles abgeräumt und den ganzen Laden hinten organisiert. Er ist eine extreme Verstärkung.“ Ebenfalls sehr angetan war er von A-Junior Jonas Schneider, der mit Tom Weichselgartner auf der Doppelsechs gespielt hat: „Er hat in den letzten Wochen extrem dazugelernt.“

Unterm Strich war Neubauer mit der Vorstellung sehr zufrieden, zumal ja die Vilsbiburger das ganze Jahr auf Kunstrasen spielen: „Trotzdem waren wir die dominantere Mannschaft.“ Den nächsten Test bestreitet die Buchbacher U23 am heutigen Dienstag um 19 Uhr auf dem Kunstrasen in Johannesbrunn gegen den Kreisklassisten TSV Neumarkt-St. Veit.

Buchbach II: F. Leins – Klein, Glamocic, Ecker, Gohn – Mörwald (46. Kaya), Weichselgartner, Schneider, Brandwirth (76. Jehova) – Perovic, Höller (46. Llugiqi).mb

Kommentare