Buchbacher gewannen das Stockschützenturnier in Ebing

Waldkraiburg/Ebing – Zum 46. Mal in Folge veranstaltete der Eisschützenverein EC Ebing kürzlich wieder sein Winterturnier in der Waldkraiburger „Raiffeisen-Arena“.

28 Mannschaften ermittelten hierbei in zwei Gruppen die Sieger, wobei im fairen Wettkampf auch oftmals die Stocknote entscheiden musste.

Simon Feichtgruber fungierte als Schiedsrichter, Wettbewerbsleiter und im Rechenbüro tätig war Franz Belkot.

Die Endergebnisse: Sieger in der Gruppe A wurde TSV Buchbach I mit 21:5 Punkten und den Schützen Stefan Aigner, Josef Brand, Robert Kerbl, Bernhard Gratzl und Helmut Gaßner; 2. EC Irging Simbach (20:6 – Schützen Johann Spateneder, Stefan Spielbauer, Gottfried Bauer, Werner Huber); 3. SC Reicheneibach (19:7 – Schützen Markus Boxhammer, Stefan Moser, Stefan Eder, Andreas Gangkofner); 4. SV Linde Tacherting I (18:8), 5. ESV Waldkraiburg (16:10), 6. ESC Rattenbach (15:11), 7. SG DJK Ramsau (14:12/1,179), 8. TSV Vilsbiburg (14:12/0,915), 9. TuS Engelsberg (11:15), 10. ESV Wang I (10:16/0,693), 11. SV Oberbergkirchen (10:16/0,513), 12. TSV Taufkirchen I (8:18), 13. TV Obing (3:23/0,449), 14. EC Wilhelmshöhe (3:23/0,339).

In der Gruppe B siegte der TSV Buchbach II mit 21:5 Punkten und den Schützen Robert Thurner, Christian Fuchs, Bernd Gaigl, Heinz Hußeck; 2. ESV Wang II (20:6 – Schützen Christoph Schmid, Georg Traunthaler, Günter Schmid, Christoph Mittermayr); 3. TSV Taufkirchen II (18:8/1,858 – Schützen Andreas Pfau, Martin Linner, Martin Hierl, Georg Bichler); 4. SV Haiming (18:8/1,375), 5. EC Prienbach (16:10), 6. SV St. Erasmus (15:11), 7. SV Linde Tacherting II (14:12), 8. EC Eintracht Aufham (13:13), 9. ESV Mittergars (12:14), 10. STS Hörbering (10:16), 11. TSV Peterskirchen (9:17), 12. TUS Alztal Garching (8:18), 13. ESC Mößling (4:22/ 0,641), 14. ESV Grafengars (4:22/0,518). bac

Kommentare