Buchbach verliert ersten Test in Türkei

Erzielte gegen die Dänen den Anschlusstreffer: Christian Brucia. Buchholz

Buchbach – Der TSV Buchbach hat sein erstes Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in der Türkei am Dienstag mit 1:2 verloren.

Gegen Frederiksberg BK aus der 2. Liga Dänemarks offenbarte der Fußball-Regionalligist nach sechs Trainingseinheiten doch einige Schwächen und so urteilte Sportlicher Leiter Anton Bobenstetter: „Wir haben noch viel Luft nach oben.“ Die Dänen lagen bis zur 70. Minute mit 2:0 in Front, ehe Christian Brucia nach einem Alleingang verkürzen konnte.

Insgesamt finden die Rot-Weißen in Lara bei Antalya ideale Bedingungen vor. „Wir sind sehr gut empfangen worden, das Hotel ist top und die Plätze sind auch in Ordnung“, so Bobenstetter. Bis zum Samstag haben die Buchbacher jetzt noch Zeit sich den Feinschliff für die Restsaison zu holen, die am 8. März um 13 Uhr mit dem Heimspiel gegen den VfB Eichstätt beginnt. Bevor die Rot-Weißen die Heimreise antreten, steht noch ein zweiter Test am Freitag um 15 Uhr gegen Wieczysta Krakow, Tabellenführer aus der 3. Liga Polens, auf dem Programm. mb

Kommentare