TSV Buchbach ist neuer Landkreismeister

Stellvertretender Landrat Günther Knoblauch und die Trainer Marcel Laggerbauer und Herbert Höller mit den siegreichen B-Junioren des TSV Buchbach. Oben von links: Julian Rabenseifner, Julian Höller, Markus Leipfinger, Magnus Untergasser, Luan Selmani. Vorne von links: Kilian Kainz, Jonas Schneider, Florian Wimbauer, Korbinian Strosing, Xaver Stettner. re
+
Stellvertretender Landrat Günther Knoblauch und die Trainer Marcel Laggerbauer und Herbert Höller mit den siegreichen B-Junioren des TSV Buchbach. Oben von links: Julian Rabenseifner, Julian Höller, Markus Leipfinger, Magnus Untergasser, Luan Selmani. Vorne von links: Kilian Kainz, Jonas Schneider, Florian Wimbauer, Korbinian Strosing, Xaver Stettner. re

Mühldorf. – Im Turnier derB-Junioren um die Landkreismeisterschaft gab es in der Sporthalle an der Europastraße in Mühldorf packende Spiele.

Der TSV Buchbach zeigte von Anfang an, dass an diesem Tag mit ihm zu rechnen ist.

Die Buchbacher konnten die Spiele gegen die JFG FC Bavaria Isengau I und den FC Mühldorf jeweils mit 3:2 knapp gewinnen. Da der TSV Buchbach auch in den Spielen gegen die SG Kraiburg-Taufkirchen und die JFG FC Bavaria Isengau II siegreich blieb, konnten sie sich ohne Punktverlust mit zwölf Punkten den verdienten Turniersieg in Mühldorf sichern.

Zweiter wurde mit neun Punkten der FC Mühldorf, der nur gegen Buchbach verlor, aber alle weiteren Spiele gewann. Den dritten Platz sicherte sich die SG Kraiburg-Taufkirchen vor den beiden Teams der JFG FC Bavaria Isengau.

Als Vertreter des Landkreises dankte Günther Knoblauch dem FC Mühldorf für die perfekte Organisation der Veranstaltung und freute sich über den fairen und sportlichen Verlauf des Turniers. Er rief alle Spieler auf, ihre Sportart auch weiterhin auszuüben. Zusammen mit FCM-Vorstand Robert Salzberger überreichte er den Wanderpokal an die U17 des TSV Buchbach.

Kommentare