SCHACH

Bruckmühls „Erste“ mit Auswärtssieg

In der Schach-Regionalliga hat die erste Mannschaft vom Schachklub Bruckmühl ihr Auswärtsspiel beim SK Ingolstadt mit 6:2 gewonnen.

Für Bruckmühl siegten Robert Wilhelm, Joachim Kieffer, Georg Angermaier, Thomas Zeindlmeier und Dr. Gerhard Friedsam, remis spielten Andreas Bergerhoff und Matthias Stoffel.

Die zweite Bruckmühler Mannschaft hat ihren Auftaktkampf in der Kreis-A-Klasse vor einer Woche gegen SK Freilassing mit 4,5:3,5 gewonnen, dem folgte nun in der zweiten Runde gegen SK Wasserburg stark ersatzgeschwächt ein 4:4. Einen vollen Punkt erzielten hier Luka Dominkovic, Leonhard Schmelzer und Benjamin Mazatis, unentschieden spielten Peter Hüttner und Hans Feigelbinder.

Die dritte und vierte Mannschaft aus Bruckmühl starteten jeweils mit einer Niederlage in der B-Klasse. Die dritte Mannschaft verlor knapp gegen den Schachverein Isental mit 2,5:3,5, die vierte Mannschaft verlor klar gegen SC Pegasus Lohkirchen mit 1:5. re

Kommentare