SCHACH

Bruckmühl festigt den zweiten Rang

Trotz der knappen Heimniederlage gegen Ebersberg mit 3,5:4,5 hat der SK Bruckmühl seinen zweiten Platz in der Regionalliga bewahrt.

Der SKB ging nach rund drei Stunden durch einen Sieg von Matthias Stoffel in Führung, doch dem folgte nur noch ein Partiegewinn durch Josef Huber, Remis spielten Joachim Kieffer, Thomas Jaworek und Thomas Zeindlmeier. Die zweite Mannschaft spielte in der Kreis-A-Klasse 4:4 gegen Pang-Rosenheim 2. Siege verbuchten hier Dr. Hans-Josef Lenzen, Dietmar Paul und Luka Dominkovic, Wilfried Bergerhoff und Silvan Röder remisierten. Die dritte und vierte Mannschaft kam in der B-Klasse zu ihren ersten Erfolgen. Die dritte Mannschaft gewann gegen SF Rosenheim 2 mit 4,5:1,5, die „Vierte“ in Hirschbichl mit 4:2. re

Kommentare