RADSPORT

Bora-hansgrohe verlängert mit Laas

Der Raublinger Profi-Radrennstall Bora-hansgrohe hat den Vertrag des estnischen Sprinters Martin Laas um ein Jahr verlängert.

„Es war sicher ein sehr schwieriges Jahr, um in die World-Tour aufzusteigen. Martin hat das dennoch gut gemacht, nach dem Lockdown ist er immer besser in Fahrt gekommen und konnte für uns zwei Etappen bei der Slowakei-Rundfahrt gewinnen. Bei der Vuelta hat er sein Grand-Tour-Debüt feiern dürfen und wurde dort in den Sprintzug um Pascal Ackermann integriert. Auch das hat gut funktioniert und ich denke, in dieser Rolle könnte in Zukunft eine Stärke von ihm liegen“, sagt Teammanager Ralph Denk. re

Kommentare