Bora-hansgrohe mit Peter Sagan wieder in Grün

Das Raublinger Profi-Radsportteam Bora-hansgrohe kann auf ein Top-Jahr zurückblicken, das man als zweitbestes Team auf der Welt abschließt.

Vor allem bei der Tour de France zeigte die Mannschaft mit dem Samerberger Marcus Burghardt (oben) groß auf: Emanuel Buchmann wurde Gesamtvierter, Peter Sagan fuhr erneut ins grüne Trikot des punktbesten Fahrers. Auch der Nachwuchs vom Team Auto Eder Bayern überzeugte mit dem Sieg in der Rad-Bundesliga und WM-Bronze für Marco Brenner.

Kommentare