STOCKSPORT

Bezirksliga in Waldkraiburg

Am Samstag, 28. Januar, fallen bei der Rückrunde der Eisstock-Bezirksliga Nord im Eisstadion Waldkraiburg die Würfel über den Aufstieg in die Bezirksoberliga sowie den gleitenden Abstieg in die verschiedenen Kreisoberligen.

Wettbewerbsleiter Eduard Schmidhuber vom SSV Nöham startet die Jagd auf Dauben und Stöcke um 7.15 Uhr. Nach der Vorrunde, die an gleicher Stelle am 26. November ausgespielt wurde, belegen SV Gumpersdorf und TSV Massing mit 23:3 bzw. 22:4 Punkten die beiden Aufstiegsplätze in die Bezirksoberliga. Gleich dahinter folgt mit einem Zähler Rückstand Absteiger SV Halsbach (21:5 Punkte), der damit die sofortige Rückkehr noch im Auge hat. Das Spitzentrio kann bereits auf einen leichten Vorsprung von drei bis fünf Punkten bauen. Während Halsbach ein Rückkehrerticket winkt, dürfte für die drei weiteren Absteiger ESC Rattenbach II (16:10), SV Halsbach II (12:12) und vor allen Dingen für die STS Hörbering der Zug bereits abgefahren sein. Letzterer muss sogar aufpassen, dass er nicht in den Strudel des gleitenden Abstiegs gerät. Den Gang in die zuständigen Kreisoberligen werden fünf bis sieben Moarschaften antreten müssen. Diesbezüglich in arger Bedrängnis sind DJK SV Oberndorf, DJK SG Rams au II, ESV Mitterskirchen II, TSV Kirchdorf am Inn II, ESC Mößling, SV Haiming und SSV Nöham II. Unter den sechs gefährdeten Mannschaft ist mit Oberndorf allerdings nur ein Aufsteiger.

Eisstock Bezirksliga Nord Vorrunde: 1. SV Gumpersdorf 23:3 Punkte; 2. TSV Massing 22:4; 3. SV Halsbach 21:5; 4. SV Wacker Burghausen 18:8; 5. EC Julbach 16:8; 6. SSC Kollbach 16:8; 7. ESC Rattenbach II 16:10; 8. DJK SV Pleiskirchen 16:10; 9. ESV Mittergars 16:8; 10. EC Ebing II 14:10; 11. EC Prienbach 12:12; 12. SV Halsbach II 12:12; 13. ESV Johanniskirchen 12:14; 14. EC Wilhelmshöhe II 12:12; 15. STS Hörbering 11:15; 16. TuS Töging 10:14; 17. TSV Gangkofen 10:16; 18. TSV Gars 10:14; 19. SSV Nöham II 9:15; 20. SV Haiming 7:19; 21. ESC Mößling 7:17; 22. TSV Kirchdorf am Inn 6:18; 23. ESV Mitterskirchen II 6:20; 24. DJK SG Ramsau II 5:21; 25. DJK SV Oberndorf 5:19. kam

Kommentare