Bezirksliga Nord in Waldkraiburg

Waldkraiburg – Zwei Ab- und acht Aufsteiger zieren das 25er-Feld der Eisstock-Bezirksliga Nord, deren Vorrunde an diesem Sonntag, 24. November, in der Raiffeisen-Arena Waldkraiburg ausgespielt wird.

Den zwei Absteigern EC Prienbach und SSV Nöham II stünden vier Plätze zur sofortigen Rückkehr in die Bezirksoberliga zur Verfügung. Daher ist es besonders wichtig, dass man sich bereits am ersten Wettkampftag eine gute Ausgangsbasis für die Rückrunde am 26. Januar an gleicher Stelle verschafft. Dies gilt auch für den gleitenden Abstieg dem sechs bis acht Moarschaften zum Opfer fallen dürften. Darunter wird sich mit Sicherheit auch wieder der ein oder andere Neuling – DJK Ramsau II, EC Frauendorf, RfV Walkersaich, ESV Mittergars, TSV Haag, ESV Mitterskirchen II, TSV Kirchdorf und TSV Massing – befinden.

Eistock Bezirksliga Nord Starterfeld:SSV Nöham II, EC Prienbach, TSV Buchbach II, EC Ebing II, TSV Neumarkt St. Veit, SV Halsbach II, TSV Gangkofen, ESV Wang II, DJK SV Pleiskirchen, SV Haiming, DJK Niedertaufkirchen, ESC Mößling, SV Unterneukirchen II, FC Egglham, TSV Taufkirchen II, TSV Gars, SV St. Erasmus, DJK Ramsau II, EC Frauendorf, RfV Walkersaich, ESV Mittergars, TSV Haag, ESV Mitterskirchen II, TSV Kirchdorf, TSV Massing. kam

Kommentare