Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fussball

Bayernliga-Stenogramm

Der U21 des TSV 1860 München hat den VfB Hallbergmoos am Mittwoch in der Fußball-Bayernliga mit 7:1 überrollt.

Hungrigster Junglöwe war der 19-jährige Valdrin Konjuhi, der einen Dreierpack schnürte und jetzt schon neun Saisontreffer auf dem Konto hat. Ebenfalls dreimal traf Paul Grauschopf beim 4:2 des Tabellenzweiten SV Donaustauf gegen die U21 des SSV Jahn Regensburg.

TSV 1860 München II – VfB Hallbergmoos 7:1 (2:1). Tore: 0:1 Andre Gasteiger (12.), 1:1 Samir Neziri (15.), 2:1 Valdrin Konjuhi (30.), 3:1 Timo Spennesberger (47.), 4:1 Fabian Rother (55.), 5:1 Jeremie Zehetbauer (56.), 6:1 Valdrin Konjuhi (66.), 7:1 Valdrin Konjuhi (78.); Schiedsrichter: Thomas Sprinkart (TSV Burgberg); Zuschauer: 150.

SV Donaustauf – SSV Jahn Regensburg II 4:2 (2:1). Tore: 0:1 Benedikt Fischer (25.), 1:1 Belmin Idrizovic (34.), 2:1 Paul Grauschopf (38.), 2:2 Benedikt Fischer (56.), 3:2 Paul Grauschopf (60.), 4:2 Paul Grauschopf (88.); Schiedsrichter: Kevin Rösch (SF Laubendorf); Zuschauer: 830; Besonderheit: Gelb-Rot gegen Regensburgs Marius Weiderer (81.).mb

Kommentare