STOCKSCHIEßEN

Bayern-Titel an U23 von Reicheneibach

Nach einem hart umkämpften 17:13-Finalerfolg gegen den VER Selb konnten die U23-Junioren des Stockclub Reicheneibach im Eisstadion von Ruhpolding den bayerischen Meistertitel bejubeln.

Tobias Eisenreich, Christoph Sedl maier, Andreas und Michael Stelzig mussten sich während der Gruppenphase bei 10:4-Punktgleichheit zunächst noch hinter dem EC Gerabach anstellen. Auch die VER-Schützen Jannik Purucker, Sebastian Sperr, Konstantin und Leonard Heidacher erreichten die Runde der besten Vier als Vorrundenzweiter. In den Halbfinalpaarungen hatten jedoch die Vorrundensieger das Nachsehen. Fünf Moarschaften fahren zur deutschen Meisterschaft am 18./19. Januar in Regen. Der Endstand:

Gruppe A:1. EC Gerabach 10:4 Punkte, Stocknote 1,253; 2. SC Reicheneibach 10:4, 1,051; 3. EC Feldkirchen 8:6, 1,613; 4. EC Reckenberg 8:6, 0,898; 5. TSV Hartpenning 6:8; 6. EC Oberhausen 6:8; 7. TSV Mamming 4:10; 8. FC Penzing 4:10.

Gruppe B:1. ESC Manching 12:2; 2. VER Selb 10:4; 3. SV Windberg 8:6; 4. EC Hauzenberg 8:6; 5. ESC Berching 6:8; 6. EC Steinburg 4:10; 7. EC Furth 4:10; 8. SpVgg Brandten 4:10.

Halbfinale:Selb – Gerabach 20:8; Reicheneibach – Manching 18:10.

Platzierungsspiele: Finale: Reicheneibach – Selb 17:13; um Platz 3: Gerabach – Manching 24:8; um Platz 5: Feldkirchen – Windberg 15:13; um Platz 7. Hauzenberg – Reckenberg 21:9. kam

Kommentare