TISCHTENNIS

Bayerisches Duell endet unentschieden

Mit einem 4:4-Unentschieden haben sich die Bundesliga-Tischtennis-Damen des SV DJK Kolbermoor und des TSV Schwabhausen im „Bayernderby“ getrennt.

Im ersten Einzeldurchgang sah man in beiden Paarkreuzen jeweils eine Punkteteilung, wobei Anastasia Bondareva aber bei der 12:14-Niederlage nach Verlängerung gegen Orsolya Feher etwas Pech hatte. Nach dem 2:2 liefen die Gastgeberinnen zunächst einem Rückstand nach. Am Ende war es Laura Tiefenbrunner, die mit dem Viersatzerfolg gegen Orsolya Feher dafür sorgte, dass man zumindest einen Punkt auf dem Habenkonto verbuchen konnte (ein ausführlicher Bericht folgt). eg

Kommentare