Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Heimische Siege bei den Senioren

Bayerische Tennis-Meisterschaften bei Traumwetter: Geiger, Schnaitter und Danner siegen

Ursula Geiger (rechts) gewann das Finale der Damen 60 gegen Jutta Koldehoff.
+
Ursula Geiger (rechts) gewann das Finale der Damen 60 gegen Jutta Koldehoff.

Bei Traumwetter sind die bayerischen Tennis-Meisterschaften mit den Finalspielen zu Ende gegangen. Während bei den Herren und Damen kein Spieler aus der Region mitmischte, wurden bei den Senioren drei heimische Siege gefeiert.

Augsburg – Die bayerischen Meisterschaften 2022 im Tennis sind mit den Finalspielen zu Ende gegangen. Bei Traumwetter sicherten sich Anja Wildgruber (MTTC Iphitos München) und Leopold Zima (TC Großhesselohe) Preisgeld und Titel der Damen- beziehungsweise Herrenkonkurrenz. Wildgruber setzte sich im Finale gegen Laura Putz (TC Aschheim) mit 6:1, 6:2 durch, Zima bezwang Hannes Wagner (TC Schießgraben Augsburg) mit 7:5 und 6:4.

Männer machen es spannend, Damen brauchen nur 85 Minuten

Im Damenfinale trafen die Nummer 37 und 42 der Deutschen Damenrangliste aufeinander, Laura Putz vom TC Aschheim und Anja Wildgruber vom MTTC Iphitos. Wildgruber erwischte einen Sahnetag und hatte nach nur 85 Minuten Spielzeit ihren ersten Matchball. Bei den Herren bekam es der Topgesetzte Leopold Zima (TC Großhesselohe) mit der Nummer 2 des Turniers, Hannes Wagner vom TC Schießgraben Augsburg zu tun. Im Gegensatz zum Damenfinale war der Kampf um den Herrentitel von Beginn an spannend.

Margot Schnaitter (rechts) gewann das Finale der Damen 65 gegen Silvia Huber-Obermeier.

Auch die bayerischen Meister der Seniorinnen und Senioren wurden ermittelt. Dabei gab es heimische Siege bei den Damen 60 für Ursula Geiger vom TSV Siegsdorf, bei den Damen 65 für Margot Schnaitter vom TSV Wasserburg und bei den Damen 70 für Marlies Danner vom TSV Siegsdorf.

Marlies Danner (links) gewann das Finale der Damen 70 gegen Heide Fröysok.

Bei den Damen 60 schied Bettina Langl vom TC Bad Endorf im Viertelfinale gegen die spätere Finalistin Koldehoff aus, in der Damen-55-Konkurrenz schaltete Siegerin Gabriele Kirchner im Viertelfinale zunächst Martina Orankl vom SV Prutting und im Halbfinale Christine Altmann vom TV Feldkirchen aus. In der Konkurrenz der Herren 60 unterlag Bernd Mümmler (SV Pang) dem späteren Sieger Herbert Legat im Halbfinale. Jeweils im Achtelfinale kam das Aus für Bertram Moll (PTSV Rosenheim) bei den Herren 55 und Robert Pawlik (SV Wacker Burghausen) bei den Herren 45. Roman Wyprzal vom TC 1860 Rosenheim schaffte es bei den Herren 40 bis ins Halbfinale, wo er sich dann Vizemeister Jens Ulrich geschlagen geben musste.

Alle Endspiele:

Herren: Herren 30: Florian Hennig (TC Zorneding) - Viacheslav Siedoplatov (TC RB Regensburg) 6:2, 6:3; Herren 35: Sebastian Schiessl (TC RW Straubing) - Max Lamprecht (TC WB Würzburg) 6:1, 6:2; Herren 40: Benedikt Herz (TC Augsburg Siebentisch) - Jens Ulrich (TSV Altenfurt) 1:6, 7:5, 11:9; Herren 45: Andreas Schneiderhan (STK Garching) - Christian Fuchs (TC Pliening) 6:1, 6:3; Herren 50: Oliver Jöhl (STK Garching) - Christian Weis (TC Augsburg Siebentisch) 6:3, 6:4; Herren 55: Peter Anneser (TC Blutenburg München) - Markus Sieber (TC Neukirchen) 6:2, 6:7, 10:5; Herren 60: Herbert Legat (STK Garching) - Hubert Freudenstein (TC BW Fürstenzell) 6:1, 2:6, 12:10; Herren 65: Martin Scheurer (GW Luitpoldpark München) - Joachim Kubeng (GW Luitpoldpark München) 7:5, 6:1; Herren 70: Paul Stumpf (TC Viechtach) - Franz Winter (TSV/TC Haunstetten) 6:3, 6:1; Herren 75: Klaus Frenzel (TSV Pentenried) - Roland Schlotter (TSV Maßbach) 7:6, 3:1 Aufg.; Herren 80: Klaus-Jürgen Klein (TC Murnau) - Josef Harrer (TSV Forstenried München) 6:1, 6:2; Herren 85: Werner Marx (ASV Dachau) - Peter Dietz (TC Grünwald) 7:6, 5:7, 10:3.

Damen: Damen 30: Michaela Singer (STK Garching) - Liselot Prechtel (SC Riessersee Garmisch-Partenkirchen) 6:4, 6:7, 10:7; Damen 40: Sylva Hahn (TC Schwaben Augsburg) - Ines Polis (SC Riessersee Garmisch-Partenkirchen) 6:1, 6:2; Damen 50: Corinna Kaup (TSC Heuchelhof Würzburg) - Angela Becker (PSV Feldkirchen) 6:1, 6:1; Damen 55: Gabriele Kirchner (TC RB Regensburg) - Karola Thumm (STK Garching) 6:4, 7:5; Damen 60: Ursula Geiger (TSV Siegsdorf) - Jutta Koldehoff (STK Garching) 6:2, 6:0; Damen 65: Margot Schnaitter (TSV 1880 Wasserburg) - Silvia Huber-Obermeier (TB/ASV Regenstauf) 6:2, 6:2; Damen 70: Marlies Danner (TSV Siegsdorf) - Heide Fröysok (TV Stockdorf) 6:1, 6:4.

re/tn

Mehr zum Thema

Kommentare