Bayerische Schachmeisterschaften der Männer und Frauen

Auch in diesem Jahr werden Bayerns beste Schachspielerinnen und Schachspieler im Gasthaus Höhensteiger in Westerndorf St. Peter ihre Meister ermitteln.

Vom 23. bis zum 29. August sind in der allgemeinen Klasse 35 Männer am Start. Zum engeren Favoritenkreis zählen Maximilian Hess (SC Garching), Lukas Schulz (SC Erlangen) und Alexander Belezky vom FC Bayern München. Die Teilnehmer aus der Region, Rupert Prediger (SG Pang/Rosenheim) und Rudi Kobl (SK Wasserburg) werden sich wohl eher mit einem Platz im Mittelfeld begnügen müssen. Neun Spielerinnen bewerben sich um den Frauentitel. Turnierfavoritinnen sind die internationale Frauenmeisterin Vera Medunova (SK Rothenburg) und die Vizepräsidentin des Deutschen Schachbundes, Olga Birkholz (TSV Bindlach).

Kommentare