Basketball: Wasserburg kämpft, Derby bei den Herren

Die Basketball-Damen vom TSV Wasserburg kämpfen auf und außerhalb des Spielfeldes.

Die Saison 2018/19 hatten die Bundesliga- Damen vom Inn mit einem ordentlichen dritten Rang abgeschlossen. Und dann den Kampf um die Lizenz gewonnen. Nach dem Ausstieg des Hauptsponsors leisteten die Verantwortlichen gute Arbeit und so können die Wasserburgerinnen in der laufenden Spielzeit frei aufspielen und bewegen sich wieder im oberen Tabellendrittel. Nach dem Rückzug aus der Bundesliga wagen Bad Aiblings Damen einen Neuanfang in der Regionalliga. In der Herren-Regionalliga haben der SB/DJK Rosenheim und die Fireballs Bad Aibling den Klassenerhalt geschafft und kämpfen aktuell erneut um den Verbleib. Die Derbys sorgen für volle Hallen. Ziegler

Kommentare