+++ Eilmeldung +++

Bayerns Verkehrsminister Bernreiter: Kein Terminal für Region Rosenheim

„Rollende Landstraße“

Bayerns Verkehrsminister Bernreiter: Kein Terminal für Region Rosenheim

Im Landkreis Rosenheim wird es kein Terminal der „Rollenden Landstraße“ geben. In einem Brief an …
Bayerns Verkehrsminister Bernreiter: Kein Terminal für Region Rosenheim
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Versöhnlicher Abschluss

Bad Aiblings Eishockeyspieler: Erster in der Abstiegsrunde und eine tolle Spende

Die Bad Aiblinger Eishockeyspieler bedankten sich für die Fanunterstützung.
+
Die Bad Aiblinger Eishockeyspieler bedankten sich für die Fanunterstützung.

„Nach einer sehr schwierigen Hauptrunde bei der mit Anstand und Hingabe gespielt wurde, konnte man in der Abstiegsrunde das Potenzial der Mannschaft sehen,“ so Bad Aiblings Eishockey-Trainer Stephan Merke.

Bad Aibling – Im ersten Spiel war es schwierig für die Bad Aiblinger Eishockeyspieler nach dem vorzeitig erreichten Klassenerhalt die Motivation hochzuhalten, andererseits kam mit Bad Wörishofen ein mit Vollgas daherkommender Gegner, bei dem es noch um den Ligaverbleib geht.

Immer ein Tor im Rückstand

Die ersten beiden Drittel lag man immer mit einem Tor in Rückstand, im letzten Spielabschnitt war man durch unglückliche Schiedsrichterentscheidungen mehrfach in Unterzahl, konnte das Spiel nicht mehr drehen und so endete die Partie s mit einer 5:6-Niederlage.

Tore: Nicolas Vogel, Lucas Wimmer, Matthias Nowak(2) und Maxi Mayer.

Mit Einsatz und Leidenschaft

Im zweiten Spiel wurde ohne U20-Unterstützung mit Einsatz und Leidenschaft der Tabellenletzte Nature Boyz Forst mit 5:1 nach Hause geschickt. Die Scheibe lief gut und schlittschuhläuferisch hatte man klare Vorteile. Torschützen: Valentin Merz, Tobias Flach, Ludwig Obergschwendtner, Lucas Wimmer und Maximilian Meyer.

Highlight waren beim Spiel gegen bad Wörishofen die grandiosen 2200 Euro, die durch Eintrittsgelder und Spenden zusammengekommen waren, mit denen die Aibdogs die „Aktion Deutschland hilft“ zu Gunsten der Ukrainehilfe tatkräftig unterstützen.

„Nach einer sehr schwierigen Hauptrunde bei der mit Anstand und Hingabe gespielt und kein einziges Spiel abgesagt wurde, konnte die Abstiegsrunde souverän als Tabellenerster abgeschlossen werden. Hier hat man das Potenzial der Mannschaft gesehen, wenn man komplett spielen kann,“ so Trainer Stephan Merke.sth

Die ehrenamtlichen Helfer (Zeitnahme, Uhr, Punktrichter, Kiosk) Albert Obergschwendtner, Thomas Meyer, Erika Spohn, Helmut Brunner und Andreas Züchner mit ihren Präsenten vor der Aibdogs-Mannschaft.

Mehr zum Thema