Auftakt ist dem SV Pang gelungen

Chiara Höhensteiger wurde zum Auftakt in Dresden Zweite.

Zum Saisonstart hat der Dresdner Eislaufclub den Zwingerpokal in der Energie-Verbund-Arena veranstaltet.

Dabei gingen drei heimische Eiskunstläuferinnen des SV Pang an den Start.

Chiara Höhensteiger, die in der Kategorie Jugend U19 lief, verfehlte um nur 0,05 die 100-Punkte-Marke. Mit einem Abstand von 0,15 Punkten zur Erstplatzieren erreichte sie den zweiten Platz und knüpfte somit an ihre guten Ergebnisse aus der letzten Saison an.

Emma Schill und Sofia Poll stellten sich der enorm starken Konkurrenz in der Gruppe Nachwuchs U15 und zeigten ihre ausdrucksstarken Programme mit viel Spaß. Schill präsentierte zum ersten Mal ihr Kurzprogramm auf die stimmungsvolle Musik von Michael Jackson, während Poll einen spritzigen Swing darbot. Mit großartigen Pirouetten und sauberen Sprüngen landeten die beiden Läuferinnen auf den Plätzen 20 und 16. re

Kommentare