Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Stocksport

Auftakt in der Eisstock-Bezirksliga

Wenn am morgigen Samstag um 7 Uhr im Eisstadion Rosenheim die ersten Stöcke über das Eis flitzen, dann kämpfen 23 Moarschaften beim ersten Wettkampftag der Eisstock-Bezirksoberliga der Herren um die Meisterschaft, den Aufstieg in die Bayernliga und um den Klassenerhalt.

Da der gleitende Abstieg etwa fünf bis sieben Moarschaften treffen wird, ist davon auszugehen, dass einige der Aufsteiger aus Leobendorf, Saaldorf, Obing, Wang II, Ramsau II, Egglham und Prienbach zu Fahrstuhlmannschaften werden. Als Absteiger kämpfen der SV Wacker Burghausen, der TSV Neukirchen und der TSV Taufkirchen um die Bayernliga-Rückkehr. Für ihr Startrecht verzichteten der EC Ebing und der Aufsteiger ESV Gstadt.re

Kommentare