Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


In den drei Stadtduellen war alles drin

Auftakt im Fußball-Toto-Pokal auf Kreisebene: Pokalverteidiger Kiefersfelden siegt souverän

Razvan Rivis, hier noch im Trikot des VfL Waldkraiburg, traf gleich gegen seinen Ex-Verein.
+
Razvan Rivis, hier noch im Trikot des VfL Waldkraiburg, traf gleich gegen seinen Ex-Verein.
  • Thomas Neumeier
    VonThomas Neumeier
    schließen

Die neue Saison in den Fußball-Ligen im Kreis Inn/Salzach nimmt langsam Fahrt auf. Auch der Toto-Pokal auf Kreisebene hat nun wieder begonnen, mit einigen interessanten Begegnungen.

Rosenheim/Mühldorf – Im Fußball-Toto-Pokal auf Kreisebene ist der erste Spieltag über die Bühne gegangen. Dabei gab es gleich drei stadtinterne Duelle mit einem Favoritensieg, einem Außenseitererfolg und einem Unentschieden.

Drei stadtinterne Duelle an Spieltag 1

In Waldkraiburg behielt der höherklassige VfL gegenüber dem aufstrebenden SK mit 2:1 die Oberhand, in Rosenheim besiegte der unterklassigere FC Iliria den FC Bosna i Hercegovina mit 3:1. In einem weiteren stadtinternen Rosenheim-Duell standen sich die traditionsreicheren Clubs vom ESV und der Freien Turnerschaft gegenüber – das Spiel der beiden A-Klassisten endete 3:3, wobei die Eisenbahner bis zur 82. Minute noch mit 3:1 vorne lagen.

Lesen Sie auch: Fußball-Profis aus der Region begeistern in Europa: Dieser Star ist 22 Millionen Euro wert

Keine Probleme hatte Pokalverteidiger ASV Kiefersfelden zum Auftakt beim SC Pullach. Am Ende hieß es 3:0 für die Inntaler. Einen Kantersieg verzeichnete die neue Spielgemeinschaft aus Söllhuben und Frasdorf gegen die neu gegründeten Young Boys aus Rosenheim. Beim 11:0 des Kreisligisten traf Tobias Stiebler gleich fünf Mal ins Schwarze.

Zwei Unentschieden in Gruppe 3

Die Gruppe 3 verzeichnete zwei Unentschieden mit späten Toren. Schlechings Kilian Bauer glich in der ersten Minute der Nachspielzeit zum 1:1 gegen Unterwössen aus, Chieming/Grabenstätt kam durch Cornelius Jahn in der dritten Minute der Nachspielzeit zum 2:2-Remis bei der DJK Traunstein. Alle Ergebnisse:

Gruppe 1: SG Perach/Winhöring – SV/DJK Emmerting 3:1 (Tore: Thomas Schwarz, Tyler Schneiderbauer, Marco Unterholzner – Paul Hofmann).

Nächstes Spiel: TuS Engelsberg – SG Perach/Winhöring (Mittwoch, 19 Uhr).

Gruppe 2: TSV Eiselfing – SC Rechtmehring 2:0 (Tore: Julian Mayr, Christian Müller), SK Waldkraiburg – VfL Waldkraiburg 1:2 (Tore: Razvan Rivis – Marko Komes, Ante Petrovic).

Nächste Spiele: SC Rechtmehring – SK Waldkraiburg (Mittwoch, 19 Uhr), TSV Eiselfing – VfL Waldkraiburg (Mittwoch, 19.15 Uhr).

Gruppe 3: FC Iliria Rosenheim – FC Bosna i Hercegovina Rosenheim 3:1 (Tore: Gazmend Spahiu 2, Liridon Gashi – Haris Alidzanovic).

Nächstes Spiel: Türkspor Rosenheim – FC Iliria Rosenheim (Sonntag, 17 Uhr).

Gruppe 4: SC Schleching – SV Unterwössen 1:1 (Tore: Kilian Bauer – Danut Simion), DJK Traunstein – SG Chieming/Grabenstätt 2:2 (Tore: Waldemar Eckert, Christian Hummelberger – Elias Lex, Cornelius Jahn).

Nächste Spiele: SV Unterwössen – DJK Traunstein (Dienstag, 18.30 Uhr), SG Chieming/Grabenstätt – SC Schleching (Mittwoch, 18.30 Uhr).

Gruppe 5: WSV Aschau – NK Croatia Rosenheim 1:2 (Tore: Matthias Reiter – Luka Lovric, Dario Antunovic), SG Söllhuben/Frasdorf – Young Boys Rosenheim 11:0 (Tore: Tobias Stiebler 5, Hannes Schaal 3, Tobias Kaspar 2, Simon Gugglberger),

Lesen Sie auch: Kein guter Regionalliga-Auftakt für den TSV Buchbach ‒ Warum Unterhaching zu stark war

Nächste Spiele: WSV Aschau – Young Boys Rosenheim (Dienstag, 20 Uhr), SG Söllhuben/Frasdorf – NK Croatia Rosenheim (Mittwoch, 18.30 Uhr/in Frasdorf).

Gruppe 6: TSV Hohenthann – SV/DJK Götting 2:2 (Tore: Sebastian Lausch, Andreas Neuner – Markus Heinzler, Michael Höß), SV/DJK Heufeld – TV Feldkirchen 1:3 (Tore: Edmond Tahiri – Maximilian Schnitzlbaumer 2, Felix Elenz).

Nächste Spiele: TV Feldkirchen – TSV Hohenthann (Mittwoch, 19.30 Uhr), SV/DJK Götting – SV/DJK Heufeld (Mittwoch, 20 Uhr).

Gruppe 7: ESV Rosenheim – FT Rosenheim 3:3 (Tore: Nurija Hasanagic 2, Kevin Gruber – Alexander Moneti 2, Dominic Hohenadler), SC Pullach 03 – ASV Kiefersfelden 0:3 (Tore: Martin Andrä, Johannes Jennerwein, Niklas Kolmberger).

Nächste Spiele: ASV Kiefersfelden – ESV Rosenheim, FT Rosenheim – SC Pullach 03 (beide Mittwoch, 18.30 Uhr).

Mehr zum Thema

Kommentare