FUßBALL

Von Aubstadt nach Schweinfurt

Der Regionalligist 1. FC Schweinfurt 05 freut sich über ein bekanntes Gesicht als Neuzugang.

Martin Thomann wechselt für zwei Jahre vom Nachbarn und Ligarivalen Aubstadt zu den Schnüdeln. Der 25-Jährige sucht in Schweinfurt eine neue Herausforderung.

Der Wechsel war für den Außenbahnspieler auch eine Herzensangelegenheit. „Ich war mit Schweinfurt schon länger in Kontakt und hab mich über das Angebot sehr gefreut. Im Mai werde ich 26 Jahre alt. Für mich ist es also noch einmal eine Chance, mich weiterzuentwickeln und noch mal einen Schritt nach vorne zu machen. Ich kann bei Schweinfurt unter Profibedingungen arbeiten. Die Qualität in der Mannschaft ist mit dem neuen Trainer Tobias Strobl auch noch mal eine andere. dme

Kommentare