Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fußball-Kreisliga

ASV Au präsentiert ein Quintett an Neuzugängen zum Trainingsstart

Die Sommer-Neuzugänge beim Fußball-Kreisligisten ASV Au: Michael Paccagnel, Daniel Weigl, Fabian Heblik und Florian Tremmel (von links).
+
Die Sommer-Neuzugänge beim Fußball-Kreisligisten ASV Au: Michael Paccagnel, Daniel Weigl, Fabian Heblik und Florian Tremmel (von links).

Neue Führungsriege, neue Spieler: Beim Fußball-Kreisligisten ASV Au haben sich zum Trainingsstart nach dem Lockdown einige Veränderungen ergeben. Drei Stammspieler sind nicht mehr an Bord, dafür haben die Verantwortlichen gleich fünf Neuzugänge an Land ziehen können.

Au – Der ASV Au geht nach langer fußballfreier Zeit und dem pandemiebedingten Abbruch der Kreisliga-Saison 2019/21 mit veränderter Führung in die neue Spielzeit. Nach dem beruflich bedingten Rücktritt des bisherigen Spartenleiters Manuel Martin übernimmt sein Stellvertreter Stefan Sollinger das Amt an der Spitze der Abteilung Fußball.

Franz-Xaver Pelz wird zusätzlich zu seiner bisherigen Tätigkeit als sportlicher Leiter die Position als 2. Spartenleiter bekleiden, Josef Rauscher fungiert wie bisher 3. Spartenleiter.

Michael Bruckschlegl spielt künftig auch für den ASV Au.

Bott wechselt in die Landesliga

Und auch auf dem Platz wird sich das Team des ASV Au künftig etwas verändert präsentieren. So wechselt Christoph Bott nach sechs Jahren am Kreuthweg zum zukünftigen Landesligisten SV Bruckmühl, während Thomas Riesenberger und Torhüter Andreas Kasprzyk aus privaten Gründen die Fußballschuhe an den Nagel hängen.

„Der ASV bedankt sich bei diesen drei Spielern, die in den vergangenen Jahren das Gesicht der Mannschaft prägten und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute“, heißt es seitens der Auer Vereinsführung.

Zwei vom Liga-Konkurrenten

Im Gegenzug konnte der Kader aber auch mit einigen hochkarätigen Neuzugängen verstärkt werden. So stoßen zur neuen Saison Michael Paccagnel und Rückkehrer Daniel Weigl vom Ligakonkurrenten SV Ostermünchen zum Team. Von der U19 des SB/DJK Rosenheim konnte Florian Tremmel verpflichtet werden, Fabian Heblik kommt vom ASV Neumarkt aus der Landesliga.

Komplettiert wird das Quintett von Michael Bruckschlegl, der bereits im vergangenen Winter vom SV/DJK Kolbermoor kam und nach dem Abbruch der Saison nun mit Verzögerung zum ersten Mal das Trikot des ASV überstreifen wird. (rau)

Mehr zum Thema

Kommentare