Asia-Sports-Kämpfer überzeugten bei der bayerischen Meisterschaft

Die Asia-Sports-Kämpferinnen und -Kämpfer überzeugten bei der oberbayerischen Meisterschaften mit dem zweiten Platz im Medaillenspiegel. re

Waldkraiburg – „Medaillenregen auf der oberbayerischen Meisterschaft in Traunreut“.

So lautet für die Waldkraiburger Karateschule Asia Sports das gelungene Fazit der diesjährigen oberbayerischen Meisterschaften der Kinder, Schüler, Jugend, Junioren, Leistungsklasse und Masterklasse.

Angetreten wurde in den Disziplinen Kata und Kumite, sowohl einzeln als auch in der Mannschaft. Für die Waldkraiburger Athleten gab es allein 19-mal den begehrten Meistertitel für den ersten Platz, gefolgt von 19 Vizemeistern und 19 dritten Plätze. „Ein Riesen-Erfolg“ freut sich Trainer Sensei Adnan Akgün über die Leistungen seiner Sportler. Für die Karatekas hat sich das kontinuierliche Training beim Profi gelohnt. Jeweils den ersten Platz in ihrer Altersgruppe und der Disziplin Kata (Einzel) belegten: Julia Legler, Alexandra Wolf, Lena Krieger, Yasmin Hyseni, Markus Fischer, Vincent Zahn und Pia Kreuzer.

Im Kumite siegten in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse: Julia Legler, Alexandra Wolf, Lucia Zahn, Alexander Stelzl, Joram-Benedict Clocuh, John Polanski,

Den Titel oberbayerischer Meister erkämpften sich außerdem folgende Mannschaften: Team Kata Schüler Mädchen; Alexandra Wolf, Julia Legler und Lilli Dressler sowie Team Kata Schüler Nachwuchs mit Lisa Specht, Adelina Kelmendi und Yasmin Hyseni, Team Kata Kinder A+B; J. Clocuh, K. Decker und E. Lukaschew sowie das Team mit M. Steidl, A. Mehlhaff und V. Zahn. Die Liste der weiteren Platzierungen und Kämpfer gibt es unter www.karate-oberbayern.de.

Nächstes Highlight sind die bayerischen Meisterschaften. Hier versuchen die Athleten von Waldkraiburg gute Platzierungen zu holen um sich für die deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

Kommentare