Antonia Moarcas und Franz Wolff zeigten Eiskunstlaufen auf höchstem Level

+

Bei der deutschen Nachwuchsmeisterschaft im Eiskunstlaufen in Mannheim behaupteten sich Antonia Moarcas vom SV Pang und Franz Wolff vom ERC Bad Aibling erfolgreich unter der deutschen Konkurrenz.

Antonia Moarcas zeigte in ihrem Kurzprogramm in der Kategorie Jugend Damen U18 eine Doppellutz-Doppeltoeloop-Kombination, in ihrer Kür präsentierte sie Schwierigkeiten wie Doppelaxel, eine Doppelsalchow-Doppeltoeloop-Doppelrittberger-Kombination, sowie Pirouetten auf höchstem Level. Sie erreichte so in einem starken Starterfeld Rang zehn. Franz Wolff ging in der Kategorie Jugend Herren U18 an den Start. Er lief ein anspruchsvolles Kurzprogramm mit hoch bewerteten Pirouetten und Schritten. Außerdem zeigte er eine ausgewogene Kür mit Dreifach- und Doppelsprüngen und wurde Vierter.

Kommentare