Fussball

Angreifer Adrian Zuka verlässt den Regionalligisten FC Memmingen und wechselt in die Bayernliga Süd zum 1.

FC Sonthofen. Der 20-Jährige stammt aus dem Nachwuchs des FC Memmingen und absolvierte 14 Regionalliga-Spiele (2 Tore). In der zweiten Memminger Mannschaft in der Landesliga Südwest brachte es Zuka auf 29 Einsätze und erzielte dabei 16 Treffer. Um die sofortige Freigabe zu erhalten, musste Sonthofen eine Ablösesumme zahlen, über die beide Vereine Stillschweigen vereinbart haben. dme

Kommentare