Ampfing verpatzt die Generalprobe

Ampfing – Fußball-Landesligist TSV Ampfing hat seine Generalprobe für den Liga-Auftakt am kommenden Freitag, 6. März, um 19.30 Uhr beim VfB Hallbergmoos in den Sand gesetzt.

Die Mannschaft von Trainer Klaus Seidel unterlag am Samstag beim Bezirksligisten TSV Dorfen mit 1:2.

Die Schweppermänner kassierten in der letzten Minute der ersten Hälfte durch den Ex-Ampfinger Benedikt Hönninger den Treffer zum 0:1, in der 67. Minute packte Gerhard Thalmaier den zweiten Treffer für die Gastgeber drauf.

Daniel Toma konnte zwar in der 67. Minute verkürzen, zu mehr reichte es dann aber nicht mehr.

Bei den Schweppermännern zeigt sich schon jetzt, dass es klug war, den Kader in der Winterpause zu erweitern. Denn es fallen nach Wahid Alemi (Kreuzbandriss) nun auch Mevlud Sherifi (Leistenverletzung), Oliver Weichart (Zerrung) und Advam Vital Rocha De Oliveira (Muskelfaserriss) aus. mb

Kommentare