Ampfing siegte gegen Töging

Erzielte den einzigen Treffer: Advam Vital Rocha de Oliveira. Buchholz

Ampfing – Fußball-Landesligist TSV Ampfing hat sein erstes Testspiel nach der Winterpause mit 1:0 gegen den Ligarivalen FC Töging gewonnen.

Das Tor des Tages fiel wenige Minuten vor der Halbzeit durch den brasilianischen Last-Minute-Zugang Advam Vital Rocha de Oliveira, der nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Nadil Buljubasic mit dem Kopf zur Stelle war und FC-Schlussmann Michael Sennefelder aus acht Metern überwand.

Nach drei intensiven Wochen mit insgesamt sieben COROX-Einheiten im Therapie- und Trainingszentrum Hans Friedl in Edling und drei Trainingseinheiten im heimischen Sportpark zeigten die Schweppermänner am Sonntagnachmittag auf dem Kunstrasenplatz in Garching über weite Strecken eine ansehnliche Leistung. Neben dem 30-jährigen Angreifer Rocha de Oliveira kamen bis auf Ante Petrovic, für den noch keine Spielgenehmigung vorliegt, auch alle anderen Winter-Neuzugänge der Schweppermänner zum Einsatz. „Die Jungs haben vom ersten Trainingstag an alle super mitgezogen, die Stimmung im Team ist sehr gut, die Neuzugänge haben sich sofort problemlos integriert. Der Auftritt heute war ein Spiegelbild der ersten Wochen“, zog Ampfings Technischer Leiter Günther Sabinsky daher nach Spielschluss ein positives Fazit. Den nächsten Test bestreiten die Schweppermänner am kommenden Samstag gegen den Bayernligisten SV Kirchanschöring. Anstoß ist um 16 Uhr, gespielt wird wieder auf dem Kunstrasen in Garching. mb

Kommentare