Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ampfing schlägtFreilassing 4:1

Ampfing – Der TSV Ampfing befindet sich eine Woche vor dem Saisonstart in der Fußball-Landesliga Südost in ordentlicher Frühform: Das Team von Trainer Heiko Baumgärtner besiegte am Samstagnachmittag den Bezirksligisten ESV Freilassing mit 4:1.

Den Führungstreffer für die Schweppermänner erzielte Alexander Riemann per Strafstoß, aber auch der Ausgleich zehn Minuten später durch ESV-Spielertrainer Albert Deiter fiel vom Punkt weg. Trotz zahlreicher Wechsel in der Halbzeit erzielte Goran Divkovic bereits in der 49. Minute den erneuten Führungstreffer, Riemann erhöhte mit seinem zweiten Tor an diesem Tag auf 3:1 (68.), den Schlusspunkt setzte Atakan Akdemir in der 87. Minute.

Die Schweppermänner starten am Samstag um 18.45 Uhr beim Aufsteiger SSV Eggenfelden in die neue Spielzeit, Freilassing erwartet am Sonntag den Lokal rivalen SV Saaldorf zum Frühschoppen-Spiel (10.30 Uhr).mb

Mehr zum Thema

Kommentare