Ski alpin: Ascher, Bauer und Rausch gewinnen bei Masters-DM

Walter Bauer aus Neubeuern (Mitte) wurde deutscher Seniorenmeister im Slalom vor Martin Rausch (rechts) und Robert Protz (links). dsv

Die deutschen Masters-Meisterschaften im Super-G, Riesenslalom und Slalom konnten vom WSV Wiesing in Hochfügen kurz vor dem durch das Coronavirus bedingten Abbruch der Skisaison noch ausgetragen werde.

Hochfügen– Die heimischen Aktiven haben dabei erneut einige DM-Titel und Meisterschaftsmedaillen gewonnen. Marianne Ascher vom SV-DJK Heufeld war im Riesenslalom die Schnellste aller Damen Ü30 vor Christina Spann vom SC Passau und Silvie Kaiser vom SC Poing. Sie verteidigte damit ihren Titel aus dem Vorjahr. Im Super-G wurde sie Zweite gesamt hinter Spann.

Walter Bauer aus Neubeuern, für den SC Bergen startend, holte sich im Slalom der Herren den Sieg in der Kategorie A (30 bis 59 Jahre) und wurde damit deutscher Masters-Meister vor seinem Vereinskollegen Martin Rausch und Robert Protz vom AST Dresden. Den Riesenslalom gewann Sebastian Rausch, ebenfalls SC Bergen, vor seinem Bruder Martin und Paul Bader vom SC Jungholz. sc

Kommentare