TISCHTENNIS

Alle Sitzungen finden 2021 statt

Die Mitglieder des Tischtennis-Verbandsausschusses des Bezirks Oberbayern Ost – Berchtesgadener Land, Traunstein, Rosenheim, Altötting, Mühldorf – verständigten sich in einer Videokonferenz da rauf, in diesem Jahr weder Bezirkstage noch den Verbandshauptausschuss stattfinden zu lassen.

In der aktuellen Corona-Krisen-Situation sei keine ordnungsgemäße Durchführung der Vollversammlungen zu gewährleisten. Dabei solle keinem Teilnehmer die theoretische Möglichkeit der Durchführung zugemutet werden, um eventuelle Ordnungsgebühren zu vermeiden oder gesundheitliche Risiken auf sich zu nehmen. Deshalb wurden im Auftrag der jeweiligen Bezirksvorsitzenden hiermit auch bereits eingeladene Bezirkstage abgesagt. Die nächsten Bezirkstage sollen planmäßig erst 2021 stattfinden.

Wichtige Beschlüsse, unter anderem die Haushalte der Bezirke für das Jahr 2021, werden satzungsgemäß seitens des Verbandsausschusses getroffen. Die Planungen für die neue Spielzeit 2020/21 werden entsprechend der Befugnisse vom jeweiligen Bezirksvorstand festgelegt. bih

Kommentare