Alle sechs Titel geholt: Kreis Rosenheim schnitt am besten ab

Maximilian Loofvom SV DJK Kolbermoor setzte sich ohne Niederlage durch.
+
Maximilian Loofvom SV DJK Kolbermoor setzte sich ohne Niederlage durch.

Sechs von sechs möglichen Titeln geholt. Das ist die – auch aus heimischer Sicht – sehr erfreuliche Bilanz, die der Tischtennisnachwuchs nach dem Bezirksbereichs-Ranglistenturnier der Jugend- und Schülerklassen A sowie B, das beim TTV Rosenheim stattfand, ziehen konnte.

Es war ein sehr bunt gemischtes Teilnehmerfeld, das sich aus den diversen Bezirksbereichen für Rosenheim qualifiziert hatte. Doch dem Kreis Rosenheim dann das Wasser zu reichen, das war schwer. Der Nachwuchs biss sich mehr oder weniger die Zähne aus. Und die heimischen Teilnehmer stellten ihre Überlegenheit einmal mehr dadurch unter Beweis, dass sie alle Konkurrenzen gewannen. Auch wie war imponierend. Die sechs heimischen Sieger gingen ohne Niederlage durch das Ziel. Gänzlich ohne Satzverlust und Niederlage blieb beispielsweise Daniela Feuerer vom SV DJK Kolbermoor bei den Mädchen oder auch Julia Langer vom SV Riedering in der A-Klasse der Schülerinnen. Das „Duell der Brüder“ zwischen Sebastian Kecht, der für den SV DJK Kolbermoor an der Platte steht, und Stephan Kecht – in Diensten des TuS Bad Aibling – ging erwartungsgemäß über fünf Sätze. Die ersten Vier jeder Konkurrenz haben sich nun für das 1. Bezirksranglistenturnier Oberbayern Ost qualifiziert, das am 12. März beim SV Putzbrunn ausgetragen wird. Die Endergebnisse:

Buben:1. Sebastian Kecht (SV DJK Kolbermoor) 15:4 Sätze/5:0 Punkte, 2. Jonas Kohler (SV Oberteisendorf) 14:9/4:1, 3. Dardan Maxhera (TTV Rosenheim) 9:10/2:3, 4. Stephan Kecht (TuS Bad Aibling) 10:12/2:3.

Mädchen:1. Daniela Feuerer (SV DJK Kolbermoor) 21:0/7:0, Lena Schmelter (SV Riedering) 18:12/6:1, 3. Helen Dohlus (SV Riedering) 17:10/5:2, 4. Eva Bonauer (FC Kirchweidach) 15:11/ 4:3.

Schüler A:1. Maximilian Loof (SV DJK Kolbemoor) 15:2/5:0, 2. Philip Bonauer (SV Oberteisendorf) 12:6/ 4:1, 3. Fabian Millegger (ASV Au) 10:7/3:2, 4. Tobias Kohler (SV Oberteisendorf).

Schülerinnen A:1. Julia Langer (SV Riedering) 6:0/2:0, 2. Marina Wauer (2:4/1:1, 3. Leonie Fleckinger (FC Kirchweidach )1:6.

Schüler B:1. Anton Schönweiß (SV DJK Kolbermoor) 15:1/5:0, 2. Thomas Trenker (TSV Stein-St. Georgen), 3. Tanjo Selvier (SV DJK Kolbermoo) 10:10/3:2, 4. Moritz Guggenhuber (TSV Übersee).

Schülerinnen B:1. Eva Gottwald (TV Feldkirchen) 9:1/3:0, 2. Nora Seidl (TV Feldkirchen) 7:5/2:1, 3. Lucy Schega (TSV Winhöring) 5:6/1:2, 4. Gea Gert (SV Oberteisendorf) 5:6/1:2. eg

Kommentare