HALLENFUßBALL

Ajax und United in Traunreut dabei

Budenzauber auf allerhöchstem Niveau verspricht wieder das überragend besetzte internationale Hallenfußball-Turnier des TuS Traunreut für D-Junioren-Teams, das am Samstag ab 9 Uhr in der TuS-Halle in Traunreut steigt.

Zwölf Teams aus vier Nationen kämpfen um den riesigen Siegerpokal dieser prestigeträchtigen Konkurrenz. „Erneut dabei ist der bärenstarke Nachwuchs von Ajax Amsterdam. Letztes Jahr hat sich das Team in die Herzen der Zuschauer gespielt, auch wenn es im Viertelfinale gescheitert ist“, freut sich Turnierleiter Markus Steinberger auf die Niederländer, die mit Finn Mulder (Sohn von Ex-Schalke-Star Youri Mulder) anreisen. Als Titelverteidiger geht der VfB Stuttgart ins Turnier, Rekordsieger in Traunreut ist der FC Bayern München.

Für ein „Mords-Spektakel“ werden sicher auch das Team von Manchester United sowie Turnier-Neuling 1. FSV Mainz 05 und die weiteren Mannschaften sorgen: Das hochkarätige Feld komplettieren der TSV 1860 München, 1. FC Nürnberg, Hertha BSC Berlin, die TSG 1899 Hoffenheim, der FC Augsburg, Austria Wien und natürlich Gastgeber TuS Traunreut. cs

Kommentare