Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Vorbereitungsspiel auf die Eishockey-Saison

Aibdogs schlagen sich wacker gegen Bayernligist Miesbach: 2:4-Niederlage für Landesligisten

-
+
-

Der Eishockey-Landesligist EHC Bad Aibling hat sich im Vorbereitungsspiel gegen den eine Liga höher angesiedelten TEV Miesbach gut geschlagen und nur mit 2:4 verloren.

von Stefan Hadersbeck

In einem Vorbereitungsspiel hat sich Eishockey-Landesligist EHC Bad Aibling gegen den favorisierten Bayernligisten TEV Miesbach sehr achtbar aus der Affäre gezogen und nur knapp mit 2:4 verloren. Miesbach trat mit Patrick Asselin an, einstiger Torjäger der Starbulls Rosenheim in der DEL2. Asselin konnte von den aufopferungsvoll kämpfenden Aibdogs gut in Schach gehalten werden. Die Treffer für Bad Aibling erzielten Thomas Neumaier und Jan Lukats, für Miesbach waren Franz Mangold, Johannes Bacher, Asselin und Florian Heiß erfolgreich. Das Bild zeigt eine gemeinsame Rettungstat von Aibdogs-Torwart Michael Fischer und Verteidiger Luca Herden.

Kommentare