Absagen auch bei Ampfing und SBR

In der Bezirksliga Ost beim VfL Waldkraiburg (gegen Dorfen) und in der Landesliga Südost beim SV Erlbach (in Freising) gab es bereits am Mittwoch die ersten Spielabsagen für den Re-Start, nun sind die Begegnungen beim TSV Ampfing (gegen den TSV Kastl) und beim SB/DJK Rosenheim (gegen die SpVgg Landshut) gefolgt.

„Wir hatten am Dienstag im Training drei Spieler mit Grippe-Symptomen, daraufhin haben wir Spielgruppen-Leiter Christian Bernkopf kontaktiert und uns letztlich auf die Absage verständigt“, erklärt Ampfings Technischer Leiter Günther Sabinsky die Absage als „Vorsichtsmaßnahme“. Einen anderen Grund hatte die Absage durch den SBR: Da vermeldete der Verein, dass das Hygienekonzept in der Kürze der Zeit noch nicht umgesetzt werden kann. re

Kommentare