Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Auftakt in Prien

Chiemsee-Meisterschaften: 20-jähriges Jubiläum des größten Segel-Events am Chiemsee startet

-
+
-

Mit 80 bis 120 Booten pro Regatta und fast 200 teilnehmenden Crews gehört die Chiemsee-Meisterschaft jedes Jahr zu den größten Segel-Events am Chiemsee. In diesem Jahr feiert sie ihr 20-jähriges Bestehen.

Chiemsee - Den Auftakt der insgesamt sieben Regatten der 20. Chiemsee-Meisterschaft, ausgetragen von sieben ambitionierten Segelclubs, macht traditionell der Yachtclub Urfahrn in Prien/Osternach mit der „Chiemsee Rund“.

Nachdem diese im letzten Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, hofft man am Samstag auf rege Teilnahme und perfekte Windbedingungen. Der Kurs startet im Westen des Chiemsees und führt an der Mündung der Tiroler Achen vorbei einmal rund um die Inseln.

Gefragt sind seglerisches Können und die richtige Taktik, egal, ob mit schneller Rennyacht oder hochseetauglichem Kajütboot. Auf das Frühstück vor und den Seglerhock nach der Wettfahrt müssen die Seglerinnen und Segler noch verzichten, denn Anmeldung und Abwicklung der Regatta müssen weitestgehend kontaktlos erfolgen.

Mehr zum Thema

Kommentare