Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fußball

1860 Rosenheim trifft auf Innsbruck

In einem weiteren Testspiel während der Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde trifft der Fußball-Regionalligist TSV 1860 Rosenheim am Samstag um 13 Uhr auf dem Kunstrasen an der Jahnstraße auf den österreichischen Zweitligisten FC Wacker Innsbruck.

Für die Gäste, aktuell auf dem achten Platz in der Tabelle, ist es der letzte Test vor dem Start in die Punktspiele. Mit Michael Oenning hat der krisengebeutelte Traditionsclub aus Tirol einen neuen Trainer. Er war zuletzt in Ungarn bei Ujpest Budapest, in der Bundesliga stand er beim 1. FC Nürnberg und dem Hamburger SV an der Seitenlinie. Oenning hat in den letzten vier Tagen der Wechselfrist sieben neue Akteure hinzubekommen, darunter viele Talente und mit Ex-Bundesligaspieler Dennis Grote (35, ehemals VfL Bochum, zuletzt Rot-Weiß Essen) einen erfahrenen Strategen. Die Sechziger haben noch eine Woche mehr Zeit, um sich auf die wichtige Frühjahrsrunde vorzubereiten. Das Regionalliga-Schlusslicht startet am 26. Februar mit dem Heimspiel gegen den SC Eltersdorf.tn

Kommentare