144 Mannschaften wollen den Sprung zum Final Four im Tischtennis schaffen

Pokalspielleiter Helmut Reger aus Riedering hat die erste Runde im Tischtennis-Bezirkspokal für Bezirksklassen, die für die Erwachsenen vom 10. bis 29. September, bei den Buben sogar bis zum 24. Oktober andauert, ausgelost. Insgesamt haben 144 Mannschaften im Erwachsenen- und Jugendbereich gemeldet. Hinzu kamen einige Neuerungen.

Riedering – Bei den Erwachsenen gehen insgesamt 115 Teams an den Start, wobei 113 aus dem Herrenbereich kommen. Die vier Gruppen teilen sich in jeweils 26 Teams in der Bezirksklasse Südost sowie Nordost, 30 Mannschaften in der Gruppe Nordwest und 31 Teams im Südwesten. Um auf eine ähnliche Anzahl von Teilnehmern in den regionalen Gruppen zu kommen, mussten einige Mannschaften in andere Gruppen verschoben werden. Dabei zählen unter anderem die FT Rosenheim und der SV Pang zu den Fremdgängern und wurden in die Gruppe Südost eingeteilt. Die meisten Teilnehmer mit sieben Mannschaften stellt die DJK SV Griesstätt. Da bei den Damen nur zwei Teams gemeldet haben, sind diese bereits für das Final Four qualifiziert.

Eine Neuerung hat es in den Bezirksklassen der Buben gegeben. Diese wird heuer komplett in einer Gruppe gespielt, da von 28 Mannschaften insgesamt 25 Teams aus dem ehemaligen Kreis Rosenheim kommen. Bei den Mädchen nimmt auf Bezirksklassenebene nur der TV Laufen II teil.

Die jeweils letzten vier Mannschaften bei den Herren und Buben haben sich für das Final-Four-Endrundenturnier qualifiziert, das am 20. und 21. Februar kommenden Jahres ausgetragen wird. Der Austragungsort steht dabei allerdings noch nicht fest. Die Auslosung:

Herren

Gruppe Südost (26 Mannschaften):FT Rosenheim III – SV Oberteisendorf II (Donnerstag, 10. September, 20 Uhr), ASV Piding II – TSV Berchtesgaden IV (Freitag, 11. September, 20 Uhr), SC Inzell – TSV Bad Reichenhall (Dienstag, 15. September, 19.45 Uhr), SV Oberteisendorf IV – SC Vachendorf (Freitag, 18. September, 19.30 Uhr), TSV Breitbrunn – SC Vachendorf III, ASV Piding – TSV Siegsdorf II (beide Freitag, 18. September, 20 Uhr), SV Surberg – TuS Traunreut III (Dienstag, 22. September, 19.30 Uhr), TSV Berchtesgaden III – TSV Waging, SC Vachendorf II – TSV Berchtesgaden II (beide Dienstag, 22. September, 20 Uhr), DJK-TSV Nußsdorf – SV Pang (Freitag, 25. September, 19.30 Uhr).

Freilose: ASV Grassau II, TuS Prien, TSV Siegsdorf III, TSV Bad Reichenhall IV, TSV Berchtesgaden V, TSV Freilassing.

Gruppe Nordost (26):TV Altötting II – TSV Feichten/Alz II, SV Taching II – TuS Kienberg II (beide Freitag, 18. September, 19.30 Uhr), TSV Fridolfing III – TSV Stammham III, SV Wacker Burghausen III – TSV Feichten/Alz (beide Dienstag, 22. September, 19.30 Uhr), TSV Palling – TV Altötting, TuS Töging IV – TuS Alztal Garching II, SV Linde Tacherting – TSV Stein-St. Georgen (alle Freitag, 25. September, 19.30 Uhr), TuS Kienberg – SV Haiming IV, TSV Kastl – TSV Stammham IV (beide Freitag, 25. September, 20 Uhr), SV Wacker Burghausen II – SV Taching (Dienstag, 29. September, 19.30 Uhr).

Freilose: TSV Altenmarkt/Alz, SV Wacker Burghausen, TSV Feichten/Alz III, TSV 1860 Mühldorf, TSV Reischach III, TSV Stammham II.

Gruppe Südwest (31):WSV Vagen – FT Rosenheim (Freitag, 11. September, 20 Uhr), WSV Vagen III – TSV Irschenberg (Mittwoch, 16. September, 20 Uhr), SV Schloßberg IV – SV Nußdorf II (Freitag, 18. September, 19.45 Uhr), SV Nußdorf IV – SV Schloßberg II, SV/DJK Heufeld III – FT Rosenheim II, TV Feldkirchen IV – TTV Rosenheim II (alle Freitag, 18. September, 20 Uhr), SV Schloßberg III – ASV Au II (Montag, 21. September, 19.45 Uhr), SV/DJK Heufeld VI – SV Nußdorf III (Montag, 21. September, 20 Uhr), FT Rosenheim IV – WSV Vagen II, TTV Rosenheim III – TV Feldkirchen II, SV Bruckmühl II – SV Nußdorf (alle Dienstag, 22. September, 20 Uhr), TuS Bad Aibling VI – SV/DJK Heufeld II, FT Rosenheim V – TTV Rosenheim IV (beide Mittwoch, 23. September, 20 Uhr), SV/DJK Heufeld V – SV/DJK Heufeld, SV/DJK Heufeld IV – SV Bruckmühl III (beide Donnerstag, 24. September, 20 Uhr).

Freilos: TSV Irschenberg II.

Gruppe Nordwest (30):TSV Wasserburg V – DJK/SV Griesstätt III (Freitag, 11. September, 20 Uhr), SV Ostermünchen II – TSV Bad Endorf (Montag, 14. September, 19.30 Uhr), TSV Bad Endorf II – DJK/SV Griesstätt IV (Donnerstag, 17. September, 20.15 Uhr), SV Schechen – TSV St. Wolfgang, DJK/SV Griesstätt VI – TSV Soyen III (beide Freitag, 18. September, 20 Uhr), SV Vogtareuth – ASV Eggstätt (Montag, 21. September, 20 Uhr), ASV Eggstätt III – DJK/SV Griesstätt (Montag, 21. September, 20.15 Uhr), DJK/SV Griesstätt VII – TSV Haag IV, DJK/SV Griesstätt V – ASV Eggstätt II (beide Dienstag, 22. September, 20 Uhr), TuS Großkarolinenfeld – TSV Eiselfing (Mittwoch, 23. September, 20 Uhr), SV Seeon – TSV Haag, TSV Babensham III – DJK/SV Griesstätt II, TSV Haag II – TSV Soyen (alle Freitag, 25. September, 20 Uhr), SV Schechen II – TSV Babensham II (Dienstag, 29. September, 20 Uhr).

Freilose: FC Halfing, SV Ostermünchen.

Damen

Der FC Kirchweidach und der TuS Töging sind bereits für das Final Four qualifiziert.

Buben

Runde 1:DJK/SV Griesstätt II – SV/DJK Heufeld III (Freitag, 25. September, 18 Uhr), SV Schonstett II – FC Kirchweidach, TSV Wasserburg II – TSV Bad Endorf (beide Freitag, 2. Oktober, 17.30 Uhr), TSV Irschenberg – SV Söchtenau (Freitag, 2.Oktober, 17.45 Uhr), TSV Chieming – TSV Eiselfing (Freitag, 2. Oktober, 18.30 Uhr), SC Vachendorf – TSV Babensham (Dienstag, 6. Oktober, 18.15 Uhr), TuS Raubling II – ASV Au (Freitag, 9. Oktober, 17.30 Uhr), WSV Vagen II – TSV Wasserburg III (Samstag, 10. Oktober, 14 Uhr), TSV Eiselfing II – TTV Rosenheim III (Montag, 12. Oktober, 19 Uhr), TSV Wasserburg – ASV Eggstätt (Mittwoch, 14. Oktober, 17.30 Uhr), WSV Vagen – SV Riedering (Freitag, 16. Oktober, 17.30 Uhr), FC Halfing – TSV Breitbrunn (Samstag, 24. Oktober, 10 Uhr).

Freilose: TSV Bad Endorf II, TuS Raubling, SV Schloßberg, SV Schloßberg II.

Mädchen

Der TV Laufen II ist bereits für das Final Four qualifiziert. eg

Kommentare