TISCHTENNIS

0:8-Niederlage beim Herbstmeister

Für Kolbermoors Verbandsliga-Tischtennis-Buben endete der letzte Vorrundenspieltag bitter.

Beim Herbstmeister TSV Erding bezog der Neuling eine 0:8-Klatsche. Der Tabellenvorletzte, der erneut ersatzgeschwächt antreten musste, lag nach den Eingangsdoppeln mit 0:2 im Rückstand. Auch wenn man im Einzel nicht hoch verlor, so konnte das heimische Quartett kaum Akzente setzen. Auch im zweiten Paarkreuz trat keine Besserung ein. An Phuc Lo, der neu in die Mannschaft kam, sah sich Christoph Stangl gegenüber, der ihm überlegen war. Einziger Lichtblick war Amelie Hielscher. Sie kam gegen Anna Ledwoch zumindest zu einem Satzgewinn. Aber auch hier blieb Kolbermoor ohne zählbaren Erfolg. eg

Kommentare