Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Spanien-Rundfahrt

Vuelta: Evenepoel baut Vorsprung aus - Meintjes siegt

Spitzenreiter
+
Der Belgier Remco Evenepoel baut seinen Vorsprung in der Gesamtführung aus.

Der belgische Radprofi Remco Evenepoel hat bei der Spanien-Rundfahrt seine Führung in der Gesamtwertung ausgebaut.

Les Praeres - Dem 22-Jährigen reichte auf der neunten Etappe nach 171,4 Kilometern von Villaviciosa nach Les Praeres ein vierter Platz, um seine direkten Konkurrenten weiter zu distanzieren. Den Tagessieg bei der Bergankunft holte sich der Südafrikaner Louis Meintjes. Der 30-Jährige setzte sich als Ausreißer vor den Italienern Samuele Battistella und Edoardo Zambanini durch.

Im Kampf um das Rote Trikot liegt Evenepoel nun 1:12 Minuten vor dem Spanier Enric Mas. Vorjahressieger Primoz Roglic aus Slowenien ist 1:53 Minuten zurück weiterhin Gesamtdritter.

Am Montag steht bei der Vuelta ein Ruhetag an. Zu Ende geht das Rennen am 11. September in der spanischen Hauptstadt Madrid. dpa

Mehr zum Thema

Kommentare