Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Etappen, Teams, Corona

Tour de France 2021: Alle Infos zum wichtigsten Radrennen der Welt

Vorjahressieger Tadej Pogacar (rechts) und Primoz Roglic sind die Favoriten auf den Gesamtsieg.
+
Vorjahressieger Tadej Pogacar (rechts) und Primoz Roglic sind die Favoriten auf den Gesamtsieg.
  • Tobias Ruf
    VonTobias Ruf
    schließen

Die Tour de France 2021 ist das Highlight der Radsport-Saison 2021. Hier gibt es alle Informationen zum wichtigsten Radrennen der Welt.

Brest/Paris - Die Tour de France 2021 geht vom 26. Juni bis zum 18. Juli und beinhaltet 21 Etappen. Den Auftakt macht das größte Radsport-Event der Welt in Brest, das Ziel ist in Paris.

Tour de France 2021: Die Etappen

Insgesamt 21 Etappen wurden gefahren. Der Etappenplan der Tour beinhaltet neun Flachetappen, vier hügelige Etappen, sechs Bergetappen und zwei Einzelzeitfahren. Hier gibt es alle Etappen im Überblick.

Tour de France 2021: Die Gesamtwertung

Auch bei der Tour de France 2021 steht der Kampf um das Gelbe Trikot im Fokus. Titelverteidiger Tadej Pogacar und sein slowenischer Landsmann Primoz Roglic gehen als Favoriten ins Rennen. Aber auch die Sprint- und die Bergwertungen, sowie die Nachwuchs- und Mannschaftswertung, werden ausgefahren

Tour de France 2021: Die Gesamtwertung und die Trikotwertungen

Tour de France 2021: Die Teams

22 Teams nehmen die Tour de France 2021 in Angriff. Mit Bora-Hansgrohe und DSM gehen zwei deutsche Teams an den Start. Jedes Team ging mit acht Fahrern an den Start.

Tour de France 2021: Exklusive Einblicke hinter die Kulissen von Bora-hansgrohe

ovb-online.de liefert täglich Einblicke hinter die Kulissen von Bora-hansgrohe. Im Tour-Podcast „Inside Bora-hansgrohe“ berichtet Teammanager Ralph Denk hautnah von der Frankreichrundfahrt.

Podcast „Inside Bora-hansgrohe“ zur Tour de France 2021: „Wir sind sehr zufrieden, jetzt kann gefeiert werden“

Tour de France 2021: Die Trikots

Auch bei der Tour de France 2021 geht es um verschiedene Trikots und Wertungen. Im Mittelpunkt steht wie in jedem Jahr der Kampf um das Gelbe Trikot, Zudem geht es um das Grüne Trikot, das Weiße Trikot und das Bergtrikot. Was die einzelnen Trikots bedeuten und wie sie vergeben werden, lesen Sie hier.

Tour de France 2021: Das Aufgebot von Bora-hansgrohe

Peter Sagan (Slowakei), Geb.: 26.01.1990
Emanuel Buchmann (Deutschland), Geb.: 18.11.1992
Wilco Kelderman (Niederlande), Geb.: 25.03.1991
Lukas Pöstlberger (Österreich), Geb.: 10.01.1992
Tour de France 2021: Das Aufgebot von Bora-hansgrohe

Tour de France 2021: So sehen Sie die Tour live im TV, Liveticker und Livestream

Die Tour de France 2021 ist auf verschiedenen Kanälen empfangbar. Im TV wird die Tour im Ersten, bei ARD One und bei Eurosport übertragen. In der ARD Mediathek und im Eurosport Player sind die Rennen im Livestream zu sehen. ovb-online.de berichtet täglich vom berühmtesten Radrennen der Welt.

Tour de France: So beeinflusst Corona die Tour

Alle Fahrer werden jeweils zweimal vor dem Tour-Start sowie am ersten und zweiten Ruhetag getestet. Das gilt auch für das direkte Umfeld, wie aus den Regularien des Weltverbandes UCI hervorgeht. Dieser Tross soll sich in einer sogenannten eigenen Blase bewegen. Eine zweite Blase umfasst die Entourage (Organisation, Medien, etc.), und die Öffentlichkeit stellt den dritten Bereich dar. Diese sogenannten «Bubbles» sollen nicht miteinander in direkten Kontakt treten.

Im Start- und Zielbereich sind maximal 5000 Zuschauer zugelassen und es herrscht Maskenpflicht. Das sind die bis Ende Juni geltenden Regelungen bei Sportveranstaltungen im Freien. Danach kann es entsprechend den Infektionszahlen zu Lockerungen kommen.

Quelle: ovb-online.de

*ovb-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

truf

Kommentare