Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


109. Frankreich-Rundfahrt

Rutsch erneut für die Tour de France nominiert

Jonas Rutsch
+
Geht zum zweiten Mal bei einer Tour de France an den Start: Jonas Rutsch.

Zwei Tage vor dem Start ist Jonas Rutsch für die 109. Tour de France nominiert worden.

Kopenhagen - Das Team EF Education-EasyPost teilte mit, dass der 24 Jahre alte Hesse zum achtköpfigen Aufgebot zählt. Damit erhöht sich die Zahl der deutschen Tour-Starter auf neun Fahrer. So wenige waren es in den vergangenen 20 Jahren nicht. Die Tour startet am Freitag in Kopenhagen mit einem Einzelzeitfahren über 13,2 Kilometer.

Rutsch hatte sein Debüt bei der Frankreich-Rundfahrt im vergangenen Jahr gegeben. Am vergangenen Sonntag hatte der Allrounder bei den deutschen Meisterschaften im Sauerland Platz fünf belegt, zwei Tage zuvor im Zeitfahren war er Vierter geworden.

Das Team von Rutsch hofft auf eine gute Platzierung im Gesamtklassement mit dem Kolumbianer Rigoberto Uran sowie auf Etappensiege aus Ausreißergruppen. dpa

Kommentare