Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Aus für Bahnrad-WM und EM

Radsport-Olympiasiegerin Klein verletzt: Saisonende

Lisa Klein
+
Für Lisa Klein ist die Saison vorzeitig beendet.

Radsport-Olympiasiegerin Lisa Klein aus Erfurt hat ihre Saison verletzungsbedingt beendet.

Erfurt – Die Goldmedaillengewinnerin in der Mannschaftsverfolgung von Tokio fehlt damit bei den letzten beiden Höhepunkten der Saison im Oktober. Sowohl bei den Bahnradsport-Europameisterschaften im schweizerischen Grenchen als auch bei der anschließenden Weltmeisterschaft im französischen Roubaix wird die 25-Jährige nicht dabei sein können.

„Ich bin dazu gezwungen, mich am Donnerstag an der Schulter operieren zu lassen“, schrieb die 25-Jährige auf Instagram. Klein hatte in der vergangenen Woche auch Gold mit der Mixed-Relay-Staffel bei den Straßen-Weltmeisterschaften in Belgien gewonnen. dpa

Kommentare