Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Radsport

Nächster Corona-Fall bei Vuelta: Ex-Sieger Yates gibt auf

Simon Yates
+
Der Brite Simon Yates ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Die Spanien-Rundfahrt der Radprofis verzeichnet die nächsten prominentenen Ausfälle. Der Brite Simon Yates trat aufgrund eines positiven Corona-Tests nicht zur elften Etappe an. Das teilte sein Team BikeExchange mit.

Cabo de Gata - Der 30-Jährige hatte das Rennen 2018 gewonnen und lag im Klassement auf Rang sieben. Den Gesamtfünften Pavel Sivakov ereilte dasselbe Schicksal wie Yates, informierte sein Team Ineos-Grenadiers.

Am Dienstag hatte bereits der zweimalige Etappensieger Sam Bennett vom deutschen Team Bora-hansgrohe coronapositiv aufgeben müssen. Damit stieg die Zahl der Corona-Fälle bei der Vuelta auf 16. Bei der Tour de France im Juli hatte es 17 Aufgaben aufgrund von positiven Coronatests gegeben. dpa

Mehr zum Thema

Kommentare