+++ Eilmeldung +++

Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region

DWD warnt vielerorts bereits mit Stufe 4

Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region

Bayern - Der Juni und die Wetterextreme lassen nicht locker: Viel zu warm und heftige Unwetter im …
Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


WorldTour-Rundfahrt

Martinez siegt im Baskenland - Vader im künstlichen Koma

Gesamtsieger
+
Gesamtsieger der 61. Baskenland-Rundfahrt: Daniel Felipe Martinez.

Der kolumbianische Radprofi Daniel Felipe Martinez hat die 61. Baskenland-Rundfahrt gewonnen.

Arrate - Der 25-Jährige verdrängte mit einem vierten Platz auf der sechsten und letzten Etappe über 135,7 Kilometer von Éibar nach Arrate noch den belgischen Jungstar Remco Evenepoel von Platz eins. Gesamtzweiter wurde der Spanier Ion Izagirre, der auch die Schlussetappe gewann, gefolgt vom Russen Alexander Wlassow aus dem deutschen Bora-hansgrohe-Team.

Sorgen gibt es indes um den Niederländer Milan Vader. Der Teamkollege von Olympiasieger Primoz Roglic befindet sich nach seinem schweren Sturz am Freitag weiter im künstlichen Koma. Das berichteten spanische Medien unter Berufung auf das Team und Krankenhaus-Sprecher am Samstag. Vader war auf der fünften Etappe bei einer Abfahrt gestürzt und über die Schutzplanke geschleudert worden.

Da beim Unfall unter anderem die Halsschlagadern betroffen gewesen waren, sei Vader im Krankenhaus in Barakaldo bei Bilbao sofort operiert worden, berichteten Medien in Spanien und den Niederlanden. Der Sportler habe sich unter anderem auch das Schlüsselbein, das Schulterblatt und mehrere Wirbel gebrochen, hieß es unter Berufung auf das Krankenhaus. Sein Zustand sei sehr ernst. Jumbo-Visma wollte offiziell vorerst keine Details bekanntgeben, teilte aber mit, der Zustand von Vader sei stabil. dpa

Mehr zum Thema