Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Radsport

Magen-Darm-Probleme: Lennard Kämna verpasst Strade Bianche

Lennard Kämna
+
Radprofi Lennard Kämna schon sich, um seine Teilnahme bei der Baskenland-Rundfahrt Anfang April nicht zu gefährden.

Radprofi Lennard Kämna muss auf einen Start beim italienischen Schotterpistenrennen Strade Bianche am Samstag verzichten.

Siena - Wie sein Team Bora-hansgrohe mitteilte, leidet der 25-Jährige an einer Magen-Darm-Verstimmung und will seinen geplanten Einsatz bei der Baskenland-Rundfahrt Anfang April nicht gefährden.

Die Rundfahrt-Hoffnung Kämna war nach achtmonatiger Pause aufgrund von mentalen Problemen im Februar ins Renngeschehen zurückgekehrt und hatte mit einem Etappensieg bei der Ruta del Sol gleich starke Form bewiesen. Beim Eintagesrennen Strade Bianche in den Hügeln der Toskana wäre eine Top-Platzierung für Kämna wohl ebenfalls möglich gewesen. dpa

Mehr zum Thema

Kommentare